Rezepte

Schokoladentarte mit Dattelkaramell

An meinem Geburtstag musste etwas besonderes her: eine Schokoladentarte mit Dattelkaramel. Natürlich vegan! Mit diesem Rezept wollte ich allen zeigen, wie toll vegane Torten schmecken können wenn man weiß was man tut 🙂

Die Schokotarte besteht aus einem knusprigen Boden der nur kurz gebacken wird, einer Schicht salzigem Dattelkaramell und einer wahnsinnig tollen Schokoladencreme.

Das Rezept ist wirklich einfach zu machen und auch für Anfänger geeignet. Wichtig ist nur, dass die Abkühlzeiten eingehalten werden und die Creme vorsichtig und langsam angerührt wird.

Schokoladentarte
Schokoladentarte

Das Beste: es schmeckt super lecker! Wirklich! Damit überzeugt ihr alle, egal welche Einstellung sie zu eurem veganen Lifestyle haben. Das Detail mit dem Seidentofu in der Creme, am Besten erst am Ende verraten 🙂

Ich habe, da ich einige Kollegen und Freunde zu versorgen hatte, eine 28cm Tarteform für die Tarte verwendet. Hier die verwendeten Zutaten:

Für den Boden:
75 g Haferflocken
135 g gemahlene Mandeln
75 g Quinoaflocken
1 Prise Salz
120 g Reismehl
6 EL Kokosöl
1 1/2 EL Ahornsirup
6 EL Kakao

Für die Schokocreme:
400 Seidentofu
300 Zartbitterschokolade
4 EL Ahornsirup

Für den Karamell:
200 g Datteln (ich verwende Medjool Datteln, die sind schön weich und lassen sich super feinpürieren)
125 ml Wasser
1 TL grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Das Kokosöl mit dem Ahornsirup erhitzen.
  3. Die Haferflocken zu einem feinen Mehl mahlen.
  4. Die Mandeln, Quinoaflocken, Salz, Kakao und das Reismehl beimengen und durchmischen.
  5.  Das Kokosöl und den Ahornsirup zu der Mehlmischung geben und zu einem krümeligen Teig kneten.
  6. Den Teig fest in die Tarteform drücken.
  7. Im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen.
  8. Herausnehmen und gut auskühlen lassen.
  9. Karamell: die Datteln mit dem Wasser so lange mixen bis eine glatte Creme entsteht und mit dem Salz abschmecken.
  10. Das Dattelkaramell auf den Boden streichen und kühl stellen.
  11. Schokoladencreme: Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die leicht abgekühlte Schokolade mit dem abgetropften Seidentofu und dem Ahornsirup zu einer feinen Creme mixen. Mit der geschmolzenen Schokolade und dem Ahornsirup verrühren.
  12. Die Creme auf der Karamell-Schicht gleichmässig verteilen.
  13. Je nach Lust und Launde mit Kakao Nibs und Nüssen bestreuen.
  14. Danach muss Die Tarte für min. 4 Stunden in den Kühlschrank – auch wenn es schwer fällt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s