Rezepte

Gefüllte Zucchini

Obwohl ich Gemüse über alles liebe lebe ich eine dezente Hass-Liebe mit Zucchini. Ich versuche es immer, immer wieder mit ihr. Doch sie hat es bislang nicht so richtig fix in meinen Warenkorb oder auf meinen Einkaufzettel geschafft – immer nur hin und wieder! Die nächste Chance bekommt sie jetzt: Zucchini gefüllt mit einer Reis-Soja-Mischung und Tomatensauce! Auf geht’s!

Wie schon geschrieben vertragen wir – die Zucchini und ich uns nicht ganz so gut. Und damit bin ich bei mir Zuhause auch nicht alleine. Dennoch versuche ich es immer und immer wieder mit ihr. Ich muss sagen – in dieser Variante schafft sie es öfters bei uns auf den Tisch – zumindest öfter als 1x pro Jahr 🙂

In diesem Fall muss ich meiner Mama danken, denn hätte sie mir dieses Prachtexemplar nicht beim letzten Besuch mitgegeben würde ich dieses Rezept nicht schreiben können!

Zutaten:

1 große Zucchini
1/2 Tasse Naturreis
1/2 Tasse Sojagranulat
1 große Flasche Tomatenpolpa
4 kleine Tomaten
2 kleine Karotten
Zwiebel, 6 Knoblauchzehen
Basilikum, Oregano, Chilli
Salz, Pfeffer

  1. Das Sojagranulat lt. Verpackungsanleitung zubereiten – ich koche es in Gemüsebrühe bissfest
  2. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  3. Parallel Zwiebel und Knoblauch anbraten und die fein gehackten Karotten hinzufügen.
  4. Das Sojagranulat in die Pfanne zu den Karotten, Knoblauch und Zwiebel geben
  5. Den Reis, nachdem er gar ist, auch in die Pfanne geben.
  6. Die 4 Tomaten fein hacken und zu der Masse in die Pfanne geben.
  7. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: nicht zu zimperlich mit den Gewürzen sein – die Zucchini schluckt einiges an Würze.
  8. Die Tomatenpolpa mit Knoblauch, Salz und Pfeffer kurz aufkochen oder „nur“ vermengen.
  9. Die Zucchini halbieren und das weiche Fruchfleisch entfernen so dass sich eine Mulde zum Füllen bildet.
  10. Die Reis-Soja-Mischung in die Zucchini füllen und die Tomatensauche rundherum verteilen.
  11. Jetzt ab in den Ofen für 40 Minuten!

Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s